Zugriffe heute: 123 - gesamt: 4568.



Fussballspiele des SuS   Volleyballspiele des SUS
Vereinsspielplan aller Mannschaften    
1.Herren
Kreisliga B
Infos über Spiele und Spieler  
2.Herren
Kreisliga D Nord
Infos über Spiele und Spieler  
Damen
Kreisliga A
Infos über Spiele und Spielerinnen  
     




Sonntag, 12. Juni 2016 - 13:31 Uhr
Junge Volleyballerinnen sammeln 1. Turniererfahrung

Die Störmeder Volleyballerinnen des Jahrgangs 2005/2006 traten jetzt in Sorpesee zu ihrem ersten Turnier an. Damit alle Anfängerinnen viel Spielpraxis sammeln konnten, meldeten Trainerin Pia Renkamp und Sabine Rott drei Mannschaften à vier Spielerinnen. Gespielt wurde nach den Volley-Cool-Bedingungen: Die Spielerinnen dürfen dabei den zweiten Ball fangen und dann in Volleyballtechnik an den Mitspieler weiterspielen.
Näheres Kick auf die Überschrift

Volleyball interessiere Mädchen (Jahgang 2006-2008) sind herzlich zum Training eingeladen: Sporthalle Störmede, Donnerstags ab dem 23.6. von 16-18h!

Sonntag, 1. Mai 2016 - 22:24 Uhr
Erste verliert in der 95 Minute

SuS Störmede – BW Dedinghausen II 2:3 (0:2)
Sehr turbulentes war das Spiel der Ersten Mannschaft am Samstagnachmittag gegen BW Dedinghausen II. Nach gut 20 Minuten lagen die Störmeder Jungs bereits mit 0:2 im Rückstand was das Spiel der Störmeder komplett durcheinander brachte.
Direkt nach Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit erzielte der SuS Störmede durch Olli Franken den Anschlusstreffer. Jetzt hatte sich der SuS gefangen und die besseren Anteile am Spiel. In der 80 Minute war dann Yann Hoffmann der Torschütze zum verdienten 2:2.
Mehrere gute Möglichkeiten vermochte der SuS nicht im Tor unterzubringen, stattdessen kam es in der 95. Minute nach einem normalen Zweikampf im Störmeder Strafraum zu einem fragwürdigen Elfmeterpfiff. Das Unverständnis über den Pfiff, brachte Hoffmann und Franken die gelbe Karte ein,- Trainer Wallmeier wurde des Platzes verwiesen.
Der Elfmeter war der glückliche Siegtreffer für die fair spielenden Gäste.
Der in den letzten Minuten sichtlich überforderte Schiedsrichter fühlte sich zudem nach dem Spiel,- durch die Aussage " Was für ein Witz" von Olli Franken persönlich beleidigt und zeigte ihm nachträglich die gelb-rote Karte.

SuS Störmede II - Viktoria Lippstadt 0:3 (0:2)
Auch für die Zweite Mannschaft verlor ihr Meisterschaftsspiel.
Gegen eine sehr gut spielende Mannschaft von Viktoria Lippstadt hatte die Jungs von Anton Fahle an diesem Wochenende nicht viel entgegen zu setzten. Ein verdienter Sieg für die Gäste!

Donnerstag, 28. April 2016 - 15:29 Uhr
Seniorenspiele am Maiwochenende-Samstag

Nachdem alle Seniorenmannschaften am vergangenen Wochenende ihre Meisterschaftsspiele gewonnen haben, möchte man auch am kommenden Mai Wochenende erfolgreich spielen.

Das Spiel der Zweiten Herren unter Trainer Anton Fahle findet am Samstag, den 30.04.16 um 14 Uhr auf heimischen Platz gegen den SV Viktoria Lippstadt statt. Nach zuletzt 4 Siegen in Serie soll es so weitergehen.

Ebenfalls ein Heimspiel hat unsere Erste Mannschaft am Samstag um 16:15 Uhr gegen BW Dedinghausen II. Nach dem Last Minute Sieg der Wallmeier-Elf am vergangen Sonntag ist auch die Erste seit 4 Spieltagen ungeschlagen.

Die Damen haben über das Wochenende spielfrei. Am Mittwoch, den 04.05.2016 treffen sie im Lokalderby auf den FC Mönninghausen. Anstoß ist um 19:30 Uhr in Mönninghausen.

Donnerstag, 28. April 2016 - 15:28 Uhr
Störmeder Volleyballdamen unterliegen Schwerte in der Relegation 1:3

Damen-Volleyball Relegation um den Aufstieg in die Landesliga VV Schwerte III - SuS Störmede 3:1 (25:10; 25:22; 23:25; 25:22)

Es sollte nicht sein. Obwohl die Volleyballdamen des SuS Störmede im Relegationsspiel um den Landesliga-Aufstieg in Schwerte alles versuchten, mussten sie sich am Ende geschlagen geben. Der SuS Störmede war extra mit einem voll besetzten Fanbus nach Schwerte gereist, um den Traum vom Aufstieg wahr werden zu lassen. Im ersten Satz fand der SuS aber überhaupt nicht ins Spiel und Schwerte entschied den Satz für sich. Dann stieg der Kampfgeist der Störmeder aber leider verlor man den Zweiten Satz knapp. Kampfbetont konnte man dann aber den Dritten Satz zum 2:1 für sich entscheiden. Ausgeglichen ging es weiter, aber Schwerte konnte den vierten Satz wiederum knapp gewinnen. Der Traum vom Aufstieg war damit leider geplatzt.

Montag, 21. März 2016 - 22:47 Uhr
Stadtsportverband zeichnet D-Juniorinnen aus

Hervorragende Leistungen erbrachte einmal mehr eine Volleyballmannschaft des SuS Störmede.
Die Mädchen der D-Jugend U14 wurden ungeschlagen Meister in der Bezirksliga und ließen ihren Gegnern nicht den Hauch einer Chance. Mit 36:0 Sätzen und 24:0 Punkten war der erste Tabellenplatz zu keiner Zeit gefährdet und mit großem Abstand zum Zweitplazierten wurde die Meisterschaft nach Störmede geholt.
Diese Leistung berechtigte die jungen Damen zum Start bei den Bezirksmeisterschaften in Schwerte. Obwohl das angereiste Team aus Störmede mit einem Kader von nur 6 Spielerinnen anreisen konnte, setzte man sich gegen die starke Konkurrenz aus dem Ruhrgebiet durch und am Ende des Turniers konnte die Vizemeisterschaft im Volleyballbezirk Westfalen-Süd gefeiert werden.
Weiterhin stand für das Team noch ein Talentsichtungsturnier in Paderborn auf dem Programm. Hier waren Trainer des Westdeutschen Volleyball-Verbandes zugegen, die Spielerinnen für den Regionalkader suchten und in den Reihen des SuS Störmede auch fanden. Marlene Walter und Theresa Laame durften danach an Trainingseinheiten über den VoR Paderborn unter der Leitung der WVV-Trainer teilnehmen. Und Marlene wurde dann weiterhin nominiert im Regionalkader an einem Turnier teilzunehmen, bei dem sich die stärksten Mädchen des WVV messen.
Trainiert und betreut werden die jungen Spielerinnen von Claudia Walter und Claudia Laame.
Die Mannschaft des SuS Störmede: Sophia Schwend, Christina Brenke, Helena Büttner, Mailin Przyklenk, Marlene Walter, Theresa Laame, Charlotte Lanfranca, Mareen Dömer und Amelie Sroka.

Ältere Beiträge

Anmelden




Druckbare Version